Hosen für Damen

151 Ergebnisse

Leggings

BESTPRICE

29.95 CHF 44.95 CHF

Leggings

FILA

Leggings 7/8

BESTPRICE

44.95 CHF 54.95 CHF

Leggings 7/8

Puma

Hose
39.95 CHF

Hose

Black Box

Hose
44.95 CHF

Hose

Black Box

Hose
34.95 CHF

Hose

Black Box

Hose

Neu

34.95 CHF

Hose

Only

Hose
29.95 CHF

Hose

Victory

Hose

Neu

34.95 CHF

Hose

Only

Hose
34.95 CHF

Hose

Black Box

Leggings

Outlet - stark reduziert

20.95 CHF

Leggings

Victory

Leggings

Neu

39.95 CHF

Leggings

ONLY Play

Hose

Neu

34.95 CHF

Hose

Only

Hose
54.95 CHF

Hose

adidas

Leggings

Neu

34.95 CHF

Leggings

ONLY Play

Hose
24.95 CHF

Hose

Victory

Leggings
34.95 CHF

Leggings

Puma

Hose
64.95 CHF

Hose

Nike

Hose

-30%

24.45 CHF 34.95 CHF

Hose

Only

Hose
24.95 CHF

Hose

Victory

Leggings

Neu

44.95 CHF

Leggings

adidas

Hose

Neu

64.95 CHF

Hose

adidas

Hose

Neu

29.95 CHF

Hose

Victory

Leggings

Neu

29.95 CHF

Leggings

Victory

Hose
44.95 CHF

Hose

Black Box

Hose

-30%

34.95 CHF 49.95 CHF

Hose

Black Box

Hose

Neu

34.95 CHF

Hose

Only

Hose

Neu

39.95 CHF

Hose

ONLY Play

Hose

-30%

38.45 CHF 54.95 CHF

Hose

Only

Leggings

Outlet - stark reduziert

22.45 CHF

Leggings

ONLY Play

Leggings
24.95 CHF

Leggings

FILA

Leggings
49.95 CHF

Leggings

Nike

Hose

Outlet - stark reduziert

39.95 CHF

Hose

CMP

Leggings

Outlet - stark reduziert

22.45 CHF

Leggings

ONLY Play

Hose
49.95 CHF

Hose

Puma

Leggings

Outlet - stark reduziert

31.45 CHF

Leggings

Puma

Hose

Outlet - stark reduziert

27.45 CHF

Hose

Champion

Hose

Outlet - stark reduziert

34.95 CHF

Hose

Victory

Jeans
49.95 CHF

Jeans

Only

Hosen für Damen: Bequem, praktisch und für jeden Anlass geeignet

Im DOSENBACH Onlineshop finden Sie Hosen für jeden Anlass: Jogginghosen, Shorts und mehr. Ob Winter oder Sommer: Das klassische Bekleidungsteil ist immer eine gute Lösung. Nichts geht über eine bequeme Hose, die gut sitzt.

Seit wann tragen Damen Hosen? Ein Streifzug durch die Damenmode

Fangen wir ganz bei Null an: Für einen kurzen Moment blicken wir zurück in die Steinzeit. Damals dienten Tierfelle und Lederhäute als Kleidungsstücke. Anhand von Felsmalereien lässt sich vermuten, dass so etwas wie Hosen bereits vor 10.000 Jahren ein Kleidungsstück war. Klar, macht ja auch total Sinn, sie dienten als Schutz. Später, zur Ritterzeit, in der Renaissance und bis ins späte Mittelalter hinein waren es ausschliesslich Herren, die Hosen trugen. Aber wie kam es schliesslich dazu, dass sich Hosen auch in der Frauenwelt durchsetzten?

Die Hose für Damen und die Emanzipation

Die Hose war lediglich dem männlichen Geschlecht zugesprochen. Doch um einiges früher als bisher angenommen, änderte sich dies. Frauen begannen, den Männern ihren exklusiven Look streitig zu machen. Im 17. Jahrhundert entfachte ein regelrechter Krieg um die Hose, der heute unter der Bezeichnung „debatte pour la coulotte“ bekannt ist. Erste Emanzipationsdebatten nahmen ihren Anfang und eine Bewegung entstand, in der es um viel mehr als nur um das Thema „Hosen und Damen“ ging. Der Anspruch der Frauen auf Mitspracherecht erreichte zu Beginn der Französischen Revolution seinen Höhepunkt. Zeitgleich zeigten sich die ersten Damen in männlicherer Kleidung und – vor allem – in Hosen. Leider misslang der Versuch der Gleichberechtigung der Frauen und die Bürgerrechte blieben erst einmal wieder Männersache. Während sich die Herrenmode weiterentwickelte und Männer begannen Anzüge zu tragen, waren Frauen in Hosen erst einmal wieder Geschichte.

Die Hose für Damen in den USA und Europa

Nach einiger Zeit entfachte in den USA erneut eine Grundsatzdebatte, diese schlug aber nicht so grosse Wellen in Europa. Letzten Endes trugen Unterhosen, der Sport und der Krieg dazu bei, dass sich Hosen für Damen in Europa etablierten. Mitte des 19. Jahrhunderts setzten sich Unterhosen für Frauen in Europa durch und die ersten richtigen Hosen für Damen wurden als Unterrock-Ersatz unter Kleidern getragen. Sie waren sehr weit und lang. Schliesslich eroberte der Sport die Frauenwelt. Es entstand Kleidung, die sich optimal für die jeweilige Sportart eignete. Oft trugen Sportlerinnen die langen Unterhosen zu einem kürzeren Oberteil. Und zu guter Letzt war der Krieg der Auslöser dafür, dass die Hose in der Damenwelt geläufig wurde. Während Männer an der Front waren, arbeiteten Frauen in den Munitionsfabriken. Dort war es einfach praktischer, Hosen zu tragen. Die Hose für Damen war nun ein für alle Mal in der Gesellschaft angekommen.