Die ganze Vielfalt an Chelsea-Boots für Damen

Ursprünglich als Männerschuh entwickelt, sind Chelsea-Boots heute auch aus den Schuhregalen vieler Mädchen und Frauen längst nicht mehr wegzudenken. Zum Glück! Die vielseitigen Stiefel mit dem knöchelhohen Schaft liegen seit mehreren Jahren im Trend. Und das aus gutem Grund: Sie sind ein echter Allrounder, der sich zu vielen Anlässen und Outfits kombinieren lässt – sei es lässig und leger für ein Treffen mit Freunden, sei es schick für den Tag im Büro. Gummieinsätze an den Seiten der Stiefel ermöglichen es, ganz einfach in die Stiefel hinein- und auch wieder hinauszuschlüpfen. Viele Modelle erleichtern das Anziehen durch eine Zugschlaufe am hinteren Ende des Schafts zusätzlich. Dadurch spart man morgens nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Im Onlineshop von Dosenbach finden Sie die ganze Bandbreite an Damen-Chelsea-Boots. Neben unterschiedlichen Materialien überzeugt vor allem unsere grosse Auswahl an beliebten Markenherstellern wie 5th Avenue, Catwalk oder Rieker. Nutzen Sie unsere Filter, um die Ergebnisse gezielt nach Farbe, Grösse und Preis zu sortieren und die Suche einzugrenzen. Damit sind Sie nur wenige Klicks von Ihren neuen Lieblingsschuhen entfernt.

Die Beatles als Vorbild

Wie der englisch klingende Name bereits vermuten lässt, stammen Chelsea-Boots ursprünglich aus Grossbritannien. Zu Lebzeiten von Königin Viktoria wurde der modische Stiefel vom Hoflieferanten J. S. Hall für die adlige Gesellschaft hauptsächlich als Jagdschuh entworfen und gefertigt. Die Männerschuhe sind nach dem Londoner Stadtteil Chelsea benannt, in dem die Werkstatt des Schusters lag. Die vornehmen Herren schätzten am Design der flachen Schuhe, dass sie sie nicht kompliziert zuschnüren mussten, sondern einfach hineinschlüpfen konnten. Ihre heutige Beliebtheit verdanken Damen-Chelsea-Boots nicht zuletzt einer bekannten britischen Musikgruppe: In den 1960er-Jahren sah man die Stiefel mit dem charakteristischen Gummieinsatz immer wieder an den Füssen von Mitgliedern der Beatles. Anders als die ursprünglichen Modelle aus dem viktorianischen England, hatten diese Chelsea-Boots aber bereits einen etwas höheren Absatz. Heute gibt es sie in allen möglichen Formen und Farben, längst sind sie nicht mehr dem männlichen Adel oder berühmten Musikern vorbehalten. Niemand würde mehr auf die Idee kommen, dass Chelsea-Boots keine Damenschuhe sind – vor allem, wenn man die unzähligen Varianten mit höheren und niedrigeren Absätzen bedenkt.

Von Frühling bis Winter

Was Damen-Chelsea-Boots so besonders macht, ist ihre Vielfältigkeit. Bei diesen Schuhen verbindet sich modische Stilsicherheit mit praktischem Tragekomfort. Durch ihre klare Form, die ohne überflüssige Details auskommt, passen die Damenschuhe zu nahezu jedem Stil. Der Chelsea-Boot kann sowohl zu Hosen als auch zu Röcken getragen werden und eignet sich für das Büro genauso wie für die Freizeit. Die Ursprünge als Jagdschuh für Männer spiegeln sich bis heute dennoch im Design wider: Damen-Chelsea-Boots verleihen jedem Outfit einen maskulinen Touch. So vielfältig die Stile sind, zu denen die trendigen Stiefelchen getragen werden können, so vielfältig sind auch die Modelle. Dabei beschränken sie sich nicht nur auf eine Jahreszeit: Sie können im Frühling wie im Sommer, im Herbst und auch im Winter getragen werden. Im Onlineshop von Dosenbach finden Sie für jedes Wetter und jede Witterung das richtige Paar. Es gibt Chelsea-Boots gefüttert, sodass Ihre Zehen auch bei niedrigen Temperaturen schön warm bleiben und Sie nicht frieren müssen. An nassen, wolkenverhangenen Tagen, an denen es einfach nicht aufhören will zu regnen, halten Gummistiefel im Chelsea-Boot-Stil Ihre Füsse angenehm trocken. 

Wie kombiniere ich Chelsea-Boots richtig?

Wie Damen Chelsea-Boots am besten kombinieren, hängt nicht zuletzt vom persönlichen Stil und dem individuellen Geschmack ab. Allerdings gibt es ein paar Tipps und Kniffe, mit denen jeder Look perfekt zur Geltung kommt. Für ein legeres und lässiges Outfit für den Alltag lassen sich Chelsea-Boots sehr gut zu Cropped Jeans tragen. Durch den niedrigen Schaft bleibt zwischen Hose und Schuh noch ein bisschen Haut sichtbar. Sind die Hosenbeine zu lang, können sie einfach ein- bis zweimal umgeschlagen werden. Auch zu den unterschiedlichsten Arten von Röcken passen Chelsea-Boots: In Kombination mit einem kurzen schwarzen Lederrock entsteht durch sie ein rockiges, aber nicht zu billig wirkendes Outfit. Bei einem etwas längeren Rock wie dem trendigen Midi-Rock blitzt wie bei Cropped Jeans ein Hauch Haut hervor.     

Die Fantasie spielen lassen

Für welchen Stil Sie sich auch entscheiden – ob Chelsea-Boots gefüttert oder ungefüttert, mit Absatz oder ohne, einfarbig oder bunt gemustert –, im Onlineshop von Dosenbach finden Sie alle Varianten. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und wagen Sie sich auch einmal an ungewohnte Styles heran. 

Falls Sie noch nach Inspiration für ausgefallene Looks suchen, schauen Sie doch auf dem neuen Fashionblog Shoelove von Dosenbach vorbei. Hier erfahren Sie zum Beispiel auch, wie Sie die trendigen Boots am besten kombinieren.


Mehr >>
schliessen
110 Artikel
Sortierung
110 Artikel